© ARTWORK FARBER

Es war wieder soweit, wie jedes Jahr gehört der erste Sonntag im Dezember dem ATG-Winterlauf mit anschliessendem Adventsschmaus der Lauf-/Walkinggruppe. Das Wetter zeigte sich auch bestens aufgelegt bei Sonnenschein und trockener Strecke. Nur die Temperaturen waren gesäßkalt, was der Stimmung keinen Abbruch getan hat.
So ist das Warten auf dem Parkplatz der ATG Jugendstätte auch nicht langweilig. Dieses Jahr sogar mit "Saunabus"

Anbei ein paar Eindrücke - die Zeiten und weiteres Material werden folgen.

Gestern spielten die triaJONGE gegen den Brander SV in Freund. Dieses Spiel markiert immer das Ende der Triathlon-Saison und ist ein freundschaftliches Aufeinandertreffen der beiden Brander Vereine.

Es wurden 2x 25 Minuten gespielt und die Partie startete sehr ausgeglichen. Die spielerisch starken Gäste, der Brander TV, hatten jedoch Probleme gegen die taktisch klug agierenden triaJONGE.
In der 11. Spielminute fiel das 1:0 für die Heimmannschaft, erzielt durch Uli Bücken. Immer wieder zogen die Gäste in Richtung Tor der triaJonge und scheiterten am grandiosen Schlussmann Robert.
Dann kam die 25. Spielminute, der letzten Minute der ersten Halbzeit, und wie aus dem Nichts fiel das 2:0 für die Gastgeber, durch Thomas Kustch. Sein erster Versuch mit dem Kopf wurde abgewehrt, aber der Nachschuss fand den Weg ins gegnerische Tor.
Die zweite Hälfte verlief auch wieder recht ausgeglichen, mit leichten Vorteil für die Gäste. Die erzielten in der 36. Minute den wohlverdienten Anschlusstreffer.
2:1 hieß auch das Endergebnis und markierte einen historischen Moment. Der erste Sieg der triaJONGE.

Hier ein paar Eindrücke vom Spielfeld und dem gemütlichen Zusammentreffen im Vereinsheim.

 

 

 

 

Begrüßung

Schlachtruf-Motivation

 

 

Update:

Hiermit wird der Treffpunkt Hangeweiher widerrufen.
Das bedeutet der Treffpunkt bleibt der Parkplatz der Tuchfabrik Becker auch in den geraden Wochen.


Hallo liebe Mitläufer,

traditionell laufen wir nach der Zeitumstellung, in geraden Kalenderwochen, jeweils
Donnerstags rund um den Hangeweiher.
Zum ersten Mal in diesem Herbst ist dies der 03.11.2016 in KW 44.

Treffpunkt ist jeweils um 19:00 Uhr an den Recycling-Containern in der
Aachen- und Münchener Allee.

 

Eine Delegation der Germanen ist am Sonntag 06.11.16 in Einruhr an den Start gegangen. Die 16km sind eine tolle Vorbereitung auf den bevorstehenden ATG Winterlauf, die 7 German(in)en angegangen sind.
Zwei wackere Recken wagten gar die 42km der Marathonstrecke. Tom Kutsch in beachtlichen 4h4m, dicht auf David mit 4h6m.

Anbei findet ihr die Ergebnisse und ein paar Eindrücke unserer Gruppe mit ihrem Fanklub ;O).

Ergebnisse

Am Sonntag, den 23.10.16, starteten 3 wackere Läufer(in) der Germania in Oldenburg beim Marathon. Bei sonnigem, aber a*****kalten Wetter ging es auf die 42-Kilometer-Strecke.
Besonders erwähnen mag ich, dass Aga die Beste ihrer Altersklasse ist. Die beiden Herren, Andree und Jari, haben sich auch wacker geschlagen und konnten sogar lächeln nach dem Lauf, aber seht selbst.

Start

Mit der Finisher-Medaille

Und Aga bei der Ehrung
Anbei die Ergebnisse :